Gerhard Richter Archiv

© SKD, Foto: David Pinzer
Bitte beachten Sie: Die Gerhard-Richter-Räume sind voraussichtlich bis 6. Dezember 2022 aufgrund einer Neupräsentation der Sammlung nicht zugänglich. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Das Gerhard Richter Archiv

Das Gerhard Richter Archiv versteht sich als ein Zentrum der Forschung, Dokumentation und Kommunikation über das Werk des 1932 in Dresden geborenen Künstlers. Es sammelt alle Bücher, Kataloge, Zeitschriften- und Zeitungsartikel, Fotografien und digitale Medien, die relevante Informationen und Beiträge über Gerhard Richter und sein Werk enthalten. Darüber hinaus gehören Ausstellungsplakate und Einladungskarten sowie Briefe, Manuskripte und Dokumente zum wichtigen Bestandteil der Sammlung. Das Archiv auch über Editionen und Künstlerbücher Gerhard Richters. Die Bestände des Archivs werden kontinuierlich ergänzt und aktualisiert. Das Archiv betreibt eigene Forschungen und stellt die Archivalien für Forschungen und Recherchen Dritter nach vorheriger Vereinbarung zur Verfügung.

Zur Arbeit des Archivs

Aktuelle Termine

Aktuell keine Termine
Aktuelles

Kunst in Zahlen

Jedes Jahr im Herbst, wenn das Capital-Magazin die Top 100 der zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstler publiziert, findet diese Meldung unter dem Titel Kunstkompass große Verbreitung in der Medienlandschaft. 2022 steht Gerhard Richter nun zum 19. Mal an der Spitze dieses Rankings, dessen vordere Plätze vor allem durch deutsche Kunstschaffende belegt sind. Seit 37 Jahren ermittelt die Kölner Kunstjournalistin Linde Rohr-Bongard diese zunächst ab 1970 von Journalist Willi Bongard erfasste und entwickelte Auflistung. Nach dem Tod ihres Mannes 1985 überzeugte sie kein Geringerer als Joseph Beuys, trotz anfänglicher Zweifel, den arbeitsintensiven Kunstkompass weiterzuführen. Dessen Ergebnisse scheinen subjektiv, sind aber auf ein sachliches und komplexes System zurückzuführen, bei welchem Punkte an circa 30.000 internationale Künstlerinnen und Künstler vergeben werden [...]

Weitere Informationen

Die ersten Plätze des Kunstkompass 2022
Neues aus der Schriftenreihe des Gerhard Richter Archiv

Gerhard Richters graue Doppelspiegel für ein Pendel in Münster

Dieter Schwarz legt eine ausführliche Publikation zu der 2018 in Münster eingeweihten Rauminstallation „Zwei graue Doppelspiegel für ein Pendel“ (953) von Gerhard Richter vor. Das Buch ist als 19. Band in der Schriftenreihe des Gerhard Richter Archiv erschienen. Der Kunsthistoriker Dieter Schwarz geht in seinem Text auf die Tradition des Foucaultschen Pendels ein und erklärt Richters in diesem Kontext stehende Rauminstallation für die Dominikanerkirche in Münster. Das Buch beinhaltet zahlreiche bisher unveröffentlichte Fotografien und Skizzen des Künstlers, dokumentiert die einzelne Projektstadien und gibt den Entstehungsprozess des Werkes detailliert wieder.

Weitere Informationen

Dieter Schwarz: Zwei graue Doppelspiegel für ein Pendel in Münster Hg. von Dietmar Elger / Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 2021 (Schriften des Gerhard Richter Archiv Band 19) ISBN 978-3-96098-957-8
Neues aus der Schriftenreihe des Gerhard Richter Archiv

Gerd Richter 1961/62

Das Dresdner Frühwerk von Gerhard Richter endete im Februar 1961 mit seiner Flucht aus der DDR. Sein offizielles Werk im Westen begann der Künstler Ende 1962 mit dem als Nummer Eins im Oeuvrekatalog verzeichnetem Gemälde "Tisch". Dazwischen liegt eine Zeitspanne von anderthalb Jahren, die in der kunsthistorischen Rezeption weitgehend unbeachtet geblieben ist. Es sind jene Monate, in denen Gerhard Richter, der sich damals noch Gerd nannte, in seiner neuen Düsseldorfer Umgebung versuchte Fuß zu fassen. Das Buch zeigt zahlreiche Briefe, Photographien und Dokumente, sowie Bilder aus dieser Zeit und berichtet über Richters Erfahrungen und seiner Suche nach einem künstlerischen Neubeginn.Gerd Richter 1961/62 erschien anlässlich unser gleichnamigen Ausstellung 2020 im Albertinum.

Weitere Informationen

Dietmar Elger: Gerd Richter 1961/62. Es ist, wie es ist / It is, as it is Hg. vom Gerhard Richter Archiv / Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 2020 (Schriften des Gerhard Richter Archiv Band 18) ISBN 978-3-96098-884-7

Blog

Im Blog des Gerhard Richter Archivs erfahren Sie mehr zu aktuellen Terminen und aktuellen Themen des Archivs. 

Mehr erfahren

Gerhard Richter steht neben einem Handwerker, der an einer noch nicht fertig aufgebauten Installation hochschaut
© Gerhard Richter 2018 (08022018), Foto: David Brandt, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Biografie

Gerhard Richter

Gerhard Richter ist einer der bedeutendsten Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts. Sein Werk umfasst einen Zeitraum von nahezu fünf Jahrzehnten. 

Zur Biografie des Künstlers

Gerhard Richter steht vor einem seiner Gemälde
© Gerhard Richter 2018 (08022018), Foto: David Pinzer, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Aus unserer Online Collection

Zum Seitenanfang